Kreishandwerkerschaft Wittekindsland
Benutzername:
Passwort:
Infos für Mitarbeiter >>>
 
 
Unternehmen Handwerk
Das Profil der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland
Die Kreise Herford und Minden-Lübbecke weisen eine Wirtschaftsstruktur auf, der insbesondere mittelständische Betriebe das typische Gepräge geben. Darin nehmen die Fachbetriebe des Handwerks sowohl für die ortsnahe Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen als auch für Service-, Wartungs- und Zulieferarbeiten einen wesentlichen Platz ein. . Zum Handwerk in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke zählen derzeit:

rund 1.750 Innungsfachbetriebe mit

etwa 13.500 ausgebildeten Mitarbeitern und

ca. 3.000 Auszubildenden (Lehrlinge)

Institutionell wird das Handwerk in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke durch die Kreishandwerkerschaft Wittekindsland und die darin zusammen- geschlossenen 29 Handwerksinnungen betreut und repräsentiert. Nach Gesetz und Satzung vertritt die Kreishandwerkerschaft darüber hinaus die Gesamtinteressen des selbständigen Handwerks und führt die Geschäfte der angeschlossenen Handwerks-Innungen.

Vorstandsvorsitz und Geschäftsführung werden in der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland zur Zeit von

Kreishandwerksmeister: Karl Kühn, Lübbecke

Stv. Kreishandwerksmeister: Wolfgang Brune, Spenge

Stv. Kreishandwerksmeister: Ulrich Dresing, Bad Oeynhausen

Geschäftsführer: Thomas Brinkmann

Geschäftsführer: Manuel Dierks

wahrgenommen. 

Zur Förderung der beruflichen Grund- und Fortbildung unterhält das Handwerk im Wittekindsland die Bildungszentren 
HBZ Handwerksbildungszentrum Lübbecke
HBZ Handwerksbildungszentrum Minden
BZB Bildungszentrum Bau, Herford
BZM Bildungszentrum Metall, Kirchlengern
Überbetriebliche Ausbildung der Friseur-Innung Herford, Kirchlengern
WRB Wilhelm-Rieke-Bildungsstätte, Bünde.

Zur Förderung der beruflichen Fort- und Weiterbildung bietet die Kreishandwerkerschaft in Verbindung mit der Handwerks-Service GmbH und dem BOW, Bielefeld, sowie durch Zusammenarbeit mit überörtlichen Berufsbildungszentren eine breit gefächerte Palette von beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten an.